Opera Mobile

Opera Mobile 12.00

Version 11 des Kultbrowsers für Handys

Der Internetbrowser Opera Mobile bringt im Vergleich zur Vorgänger-Version zusätzliche Funktionen auf das Handy. Opera 11 hat zahlreiche Neuerungen wie Tab-Unterstützung, die Seitenvorschau Speed Dial, eine neue Render-Engine sowie verschiedene Zoomeinstellungen und die Unterstützung von Transparenzen. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • Offline-Funktion
  • Speed Dial für die Favoriten
  • Schneller Seitenaufbau und Zoomfunktion

Nachteile

  • nichts Erwähnentswertes

Ausgezeichnet
9

Der Internetbrowser Opera Mobile bringt im Vergleich zur Vorgänger-Version zusätzliche Funktionen auf das Handy. Opera 11 hat zahlreiche Neuerungen wie Tab-Unterstützung, die Seitenvorschau Speed Dial, eine neue Render-Engine sowie verschiedene Zoomeinstellungen und die Unterstützung von Transparenzen.

Opera Mobile unterstützt fast alle inzwischen gängigen Webstandards, wodurch man die meisten Webseiten problemlos ansteuert. Die oben enthaltene Google-Suchleiste erspart dem Nutzer Suchen über Menütasten. Die Seiten stellt Opera wahlweise bildschirmfüllend dar, wobei der Nutzer mit einem Doppelklick bestimmte Bereiche heranzoomt. Favoriten, Lesezeichen, Passwort-Manager, Adress-Vervollständigungsfunktionen und ein Offline-Modus ergänzen die wichtigsten Optionen.

Opera Mobile enthält in der mobilen Version auch die Schnellauswahl, mit der man bestimmte Seiten vorgibt und mit einem Klick aufruft. Auch die neue Turbo-Technologie findet in die mobile Version Eingang.

Fazit Opera Mobile bietet für Handys eine Art Mini-Opera, mit der es sich leichter und schneller Surfen lässt. Wer auf kleinen Bildschirmen nicht-optimierte Webseiten anschaut, freut sich über Tabs, Vorschau und Schnellstart.

Opera Mobile

Download

Opera Mobile 12.00